WILPF Schweiz
                              Women's International League for Peace and Freedom

Nationale Kampagne 16 Tage gegen Gewalt an Frauen:

 

Die 16 Aktionstage finden jährlich vom 25. November bis zum 10. Dezember statt. Der cfd koordiniert die Präventionskampagne dieses Jahr zum 15. Mal. Das Fokusthema 2022 ist Feminizid. Jede zweite Woche wird eine Frau oder als Frau gelesene Person in der Schweiz getötet, weil sie eine Frau ist oder als Frau gelesen wird (z.B. non-binäre Personen oder trans Männer).

2021 wurden 20 Frauen und Mädchen durch häusliche Gewalt getötet. Wir möchten mit unseren Veranstaltungen spezifisch auf inteationale Aspekte hinweisen, die letzten Endes auch mit uns zu tun haben. Dazu arbeiten wir mit menschenrechtsbasierten und friedenspolitischen Organisationen zusammen, wie mit Incomindios und dem Schweizerischen Friedensrat.


Veranstaltungen und Aussagen zum Ukrainekrieg

weiterlesen »

Stellungnahme des Schweizerischen Friedensrates zur Haltung des Bundesrates in der Ukraine-Krise

Gegenüber der kriegerischen Aggression Russlands gegen die Ukraine darf es keine Neutralität geben! Mit der Anerkennung von Luhansk und Donezk als unabhängige Republiken und der...

weiterlesen »

Buch zum Frauen*streik 2019

Sehr gerne erinnern wir uns daran, wie wir letzten Sommer, in der Vor-Corona-Zeit gemeinsam auf der Strasse waren, zusammen mit Hunderttausenden, am 14. Juni 2019. Dieser Tag hallt noch immer nach....

weiterlesen »

 


 

For English please refer to: www.wilpf.org or use the contact form

 


 

Wer mit sich selbst in Frieden lebt, kommt nicht in Versuchung, anderen den Krieg zu erklären.
Ernst Ferstl, Österreichischer Schriftsteller und Lehrer

Solange noch ein Mensch auf der Erde verhungert, ist jede Waffe eine Gotteslästerung.
Heinrich Böll

 


 

Nein zu Putins Krieg

Reinhard Mey & Freunde - Nein, meine Söhne geb' ich nicht [Offizielles Video auf Youtube)
https://youtu.be/1q-Ga3myTP4

Aufruf zum Handeln: Nie wieder Krieg! Nicht jetzt und auch nicht in Zukunft!

[PDF]

 

Stellungnahme des Schweizerischen Friedensrates zur Haltung des Bundesrates in der Ukraine-Krise
[PDF]


 


 

 


 

WILPF Schweiz
Horensteinstrasse 31
8046 Zürich
info@wilpfschweiz.ch

Bankverbindung:
Postcheckkonto-Nr. 87-696848-6
IBAN CH50 0900 0000 8769 6848 6